Gerlos Alpenstraße. Das Highlight - WasserWelten & Krimmler Wasserfälle
offen
Mit dem Fernrohr auf die Gerlosstraße blicken

Die Erlebnisstraße

Erlebnisstraße Gerlos Alpenstraße

Von den Krimmler Wasserfällen über elegante Kurven hinein ins Naturparadies

Die einmalige Erlebnisstraße im Herzen der Ostalpen ist von Gerlos in Tirol sowie von Krimml in Salzburg ganzjährig befahrbar. Starten Sie Ihre Fahrt im Salzburger Pinzgau, befindet sich die erste Erlebnisstation gleich am Beginn der Gerlos Alpenstraße. Die größten Wasserfälle Europas stürzen bei Krimml unglaubliche 380 m in die Tiefe. Am Fuße der Wasserfälle besuchen Sie die WasserWelten Krimml und steigen am Wasserfallweg entlang der drei Katarakte auf. Ihr Auto oder Motorrad parken Sie auf dem Parkplatz 4, der sich direkt neben den WasserWelten Krimml befindet. Nach diesem grandiosen Erlebnis geht es auf der von Franz Wallack geplanten Alpenstraße bergan.
Die Gerlosalpenstraße und ihr Ausblick

Erlebnis Passhöhe Gerlos Alpenstraße und Speicher Durlassboden

Auf 1.630 m Seehöhe angekommen, sollten Sie einen Stopp einlegen und die Aussicht genießen. Im Süden grüßen die Hohen Tauern und im Norden die Kitzbüheler Alpen. Familien mit Kindern werden den Spielplatz mit Aussichtsturm und die Bewegung in der frischen Bergluft lieben! Jetzt ist es Zeit, das Wunderwerk Gerlos Alpenstraße genauer zu betrachten: Die Errichtung von fünf Brücken, sechs Hangbrücken, sieben Durchlässen und eines Tunnels waren nötig, um den Gerlospass für den Autoverkehr zu erschließen. Auf dem Weg hinunter ins Zillertal kommen Sie an den Speichersee Durlaßboden. Unternehmen Sie eine Wanderung um den Stausee auf 1.400 m Höhe, der im Sommer zum Schwimmen, Tretboot-Fahren und sogar Segeln und Surfen einlädt!


BUSPARKPLÄTZE
Parkplatz P4
Direkt bei der Kassenstelle
 
FAHRZEITEN
Salzburg – Krimml (über Bischofshofen/Mittersill)        2 h 25 min
Innsbruck - Gerlos                                               1 h 20 min
München – Kiefersfelden – Gerlos                           2 h 25 min
Wien – Salzburg – Krimml                                     5 h 10 min
Klagenfurt – Krimml                                             3 h 25 min

Wichtige Straßendetails
  • Straßenlänge: 12 Kilometer, 8 Kehren
  • 1.628 m höchster Punkt (Pinzgauer Höhe)

(Anklicken um das Bild zu vergrößern)


Informationen
Der Parkplatz P4 befindet sich direkt hinter dem Wasserfallzentrum und ist wenige Minuten zu Fuß entfernt. Den Wasserfallweg erreichen Sie ebenso innerhalb wenigen Minuten zu Fuß.
Im Wasserfallzentrum befindet sich ein WC, welches nur mit einer Eintrittskarte benutzt werden kann. Im Juli und August kann auch das WC im Bauhof (gegenüber von den WasserWelten) benutzt werden. Auf dem Parkplatz P4 befindet sich ebenso eine WC-Anlage.
 
Rasche Busabfertigung an den Kassen
Das Kennzeichen wird automatisch erfasst – die Zufahrt bis zum Lichtschranken bei der Kassenkabine ist dazu notwendig. Keine Abfertigung am Parkplatz durch Buslenker oder Reiseleiter möglich.
 
Defibrillator
Im Sommer befindet sich dieser in den WasserWelten Krimml (Wasserfallzentrum). In den Wintermonaten (ab 27. Oktober bis 1. Mai) befindet sich ein Defibrillator bei der Kassenstelle Gerlos.

Barrierefreiheit
Zugang von Parkplatz P4 bis zum Kürsingerplatz am untersten Wasserfall ist behindertengerecht angelegt. An diesem Weg befinden sich auch behindertengerechte Toilettenanlagen. Die WC-Anlage am Parkplatz P4 ist ebenso barrierefrei.


Kontakt
Großglockner Hochalpenstraßen AG
Rainerstraße 2, 5020 Salzburg, Österreich
Telefon Kassenstelle Gerlos: +43 6564 7261
Telefon Direktion Salzburg-Stadt: +43 662 873673-0
info@gerlosstrasse.at
Test