Großglockner Hochalpenstraße - Der Blog der Alpenstraße
offen
Saftige Wiese mit Alpenrosen

Mein Lieblingsplatzerl Nr. 9 - Dr.-Wilfried-Haslauer-Haus am Oberen Nassfeld

Artikel vom 1 . Juli 2021

Seit über 30 Jahren arbeitet Isidor Griessner für die GROHAG. Einen Ort hat er dabei ganz besonders ins Herz geschlossen. Wir haben den Bautechniker gebeten, uns sein Lieblingsplatzerl zu verraten.

Eingebettet zwischen der spektakulären Edelweiß-Spitze und dem Fuscher Törl liegt das Obere Nassfeld. In diesem hochalpinen Landschaftsteil befindet sich Isidors Lieblingsort: „Das Dr.-Wilfried-Haslauer-Haus war die erste Baustelle, die ich vor 30 Jahren betreut habe“, erzählt der Techniker von seinem ersten Sommer an der Glocknerstraße. „Damals war hier eine alte Mannschaftsunterkunft, die unter meiner Aufsicht zum Haus Alpine Naturschau ausgebaut wurde“. Heute befindet sich darin eine spannende Ausstellung über die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt im Nationalpark Hohe Tauern. Die Murmi-Show im Multimedia-Kino gehört vor allem für Kinder zu den absoluten Highlights an der Straße. Außerdem beherbergt das Dr.-Wilfried-Haslauer-Haus ein Bistro für Besucher und eine hochalpine Forschungsstation. Isidor liegt der Ort aber nicht nur am Herzen, weil er sich hier seine ersten Sporen verdient hat. Auch der traumhafte Ausblick hat es ihm angetan: „Man genießt hier einen wunderbaren Panoramablick über den Talschluss von Fusch mit den Dreitausendern. Das ist jedes Mal wieder beeindruckend“, erzählt der erfahrene Bautechniker, dem die Vorfreude auf den Sommer anzumerken ist.
Großglockner Hochalpenstraße - Blick aufs Fuschertal

Weitere Beiträge

Voriger Artikel

Ab 15. Oktober 2021: ermäßigter Herbsttarif

Nächster Artikel

Die Seele baumeln lassen ...
Artikel vom 1. Juli 2021
Kategorie: Natur & Bewegung
Test